• Dudeldorf
  • Dudeldorf
  • Dudeldorf

Tennisclub Dudeldorf 1985 e.V.

Im Jahr 1985 lud Albert Mayer alle Tennis-Interessierten am 20. September zur Gründungsversammlung ein, um den TC Dudeldorf 1985 e.V. ins Leben zu rufen. 37 Personen folgten dieser Einladung und fanden sich um 20 Uhr im Gasthaus Zum Alten Brauhaus ein.
Durch den Versammlungsleiter Ludwig Paas, der damalige Ortsbürgermeister von Dudeldorf, wurde von den 33 Wahlberechtigten der erste Vorstand des TC Dudeldorf 1985 e.V. einstimmig gewählt. Er setzte sich aus den folgenden Personen zusammen:
1. Vorsitzender: Albert Mayer
2. Vorsitzender: Reinhard Becker
Schriftführer: Theo Servatius
Schatzmeister: Hans Schmitt
Beisitzer: Fritz Brüders, Willi Welschoff, Edith Pallien und Wilma Marx.
Im Anschluss an die Wahl wurden über die Satzung und die Beitragsordnung beraten und diese beschlossen.
Da es in Dudeldorf noch keinen einzigen Tennisplatz gab, war klar, dass nach der erfolgreichen Gründung des TC Dudeldorf 1985 e.V. diese so bald wie möglich gebaut werden sollten. Unklar war allerdings noch der Standort. Ein Vorschlag war es die Plätze an ihrem heutigen Standort zu errichten, aber auch andere Möglichkeiten wurden in Betracht gezogen.


Seit diesem Abend ist viel passiert:


1985

1. Clubmeisterschaften
Im Oktober 1985 fanden die ersten Clubmeisterschaften statt. Da der TC Dudeldorf 1985 e.V. noch nicht über eigene Plätze verfügte, wurden diese auf der Tennisanlage des Hotel Steinbach in Gondorf ausgetragen. Bei den Damen siegte Edith Pallien, Dudeldorf, und bei den Herren Albert Mayer, Dudeldorf.
Am Ende des Jahres zählte der Verein über 70 aktive Mitglieder.


1987

1. Teilnahme am Verbandsgemeinde Pokal Turnier
Bei der ersten Teilnahme am VG-Pokal-Turnier vom 5. bis 6. September 1987 belegte die Damenmannschaft des TC Dudeldorf 1985 e.V. den ersten Platz. Die Herren erreichten den dritten Platz.


1988

Eigene Tennisplätze für den TC Dudeldorf 1985 e.V. und 1. Teilnahme an der Medenrunde
Am 1. Mai 1988 wurden die ersten beiden Tennisplätze des TC Dudeldorf 1985 e.V. eröffnet und feierlich eingeweiht.
An der Medenrunde 1988 nahmen zum ersten Mal eine Damen- sowie ein Herren-Mannschaft des TC Dudeldorf 1985 e.V. teil. Die Damen starteten in der E-Klasse und die Herren in der F-Klasse! Man stieg aber schnell in die nächsthöheren Klassen auf.


1989 - 1990

Bau des Clubhauses
Nachdem in den beiden ersten Jahren die Gastmannschaften der Medenrunde nach den Spielen auf Bierzeltgarnituren bewirtet wurden und alles mit einem Lieferwagen zum Tennisplatz gefahren werden musste, wurde 1989 mit dem Bau des Clubhauses begonnen. Am 24. Juni 1990 fand die feierliche Einweihung statt.


1991

1. Sommerfest und 1. Teilnahme am Mainzelmännchen-Cup
Vom 14. bis 15. September 1991 fand das erste Sommerfest des TC Dudeldorf 1985 e.V. statt. Sieger wurde die Mannschaft des Gemeinderats aus Dudeldorf. In den Anfängen des Sommerfestes war es üblich, dass Mannschaften aus den umliegenden Firmen, Institutionen oder Gemeinden antraten. Damenmannschaften waren noch nicht vertreten.
Der TC Dudeldorf nahm zum 1. Mal am Mainzelmännchen-Cup teil.


1992

Neue Jungsenioren-Mannschaft und Aufstieg der Herren
In der Saison 1992 startete erstmals eine Jungsenioren-Mannschaft der Herren 35 in der E-Klasse. Die Damen-Mannschaft wurde inzwischen wegen Unstimmigkeiten abgemeldet. Dafür stieg die Herren-Mannschaft in die D-Klasse auf.


1993

Bau des dritten Tennisplatzes
Anlässlich des Sommerfestes des TC Dudeldorf 1985 e.V. wurde der neu erbaute dritte Platz eröffnet. Sieger des Sommerfestes wurde die Mannschaft der Bitburger Brauerei.


1994

Reinhard Becker wird 1. Vorsitzender und erstmals Jugendmannschaften in der Medenrunde
Nachdem seit der Gründung des TC Dudeldorf 1985 e.V. Albert Mayer den Vorsitz erfolgreich geleitet hatte, trat dieser bei der Vorstandswahl 1994 nicht mehr an. Sein Nachfolger wurde Reinhard Becker, der noch heute der 1. Vorsitzende des TC Dudeldorf 1985 e.V. ist.
Der TC Dudeldorf meldete zum ersten Mal 2 Jugendmannschaften zum Spielbetreib an, weiblich und männlich.


1995

Bau des Gerätehauses und Feier zum 10-jährigen Bestehen
Im Mai 1995 wurde für die Geräte zur Platzinstandhaltung ein eigenes Gerätehaus errichtet.
Im Rahmen des Sommerfestes wurde das 10-jährige Jubiläum des TC Dudeldorf 1985 e.V. gefeiert.
Eine weibliche Bambini-Mannschaft wurde gemeldet.
Die Herren- und Herren-35-Mannschaft stiegen in die D-Klasse auf.


1996

Meldung einer 2. Jungsenioren-Mannschaft
Auf Grund der großen Nachfrage im Jungseniorenbereich wurde eine 2. Herren-35-Mannschaft zum Spielbetrieb angemeldet.


1997

Erfolg der Bambini
Die Bambini-weiblich stiegen in die A-Klasse auf.


1998

Jugend weiblich erfolgreich
Der 2. Vorsitzende und langjährige Mannschaftsspieler Alfred Wengler stirbt plötzlich und unerwartet.
Der Mädchen-Mannschaft des TC Dudeldorf 1985 e.V. gelang der Aufstieg.


1999

1. Herren-45-Mannschaft und neue Jugendmannschaften
Es nimmt zum ersten und einzigen Mal eine Herren-45-Mannschaft an der Medenrunde teil. Außerdem wurden jeweils eine neue Jugend weiblich 15, eine Jugend weiblich 18 und eine Bambini männlich Mannschaft gemeldet.


2000

Erstmalig Damenmannschaften beim Sommerfest und Aufstiegsfeiern
Nachdem in den Jahren 1991 bis 1999 die Herren am traditionellen Sommerfest des TC Dudeldorf 1985 e.V. ihren Sieger aus ihrer Mitte ermittelten, griffen 2000 erstmalig auch die Damen in das Geschehen ein. Sieger wurde die Mannschaft der DJK Eintracht DIST.
Die Herren-Mannschaft stieg in die C-Klasse auf und die Jugend weiblich 18 in die B-Klasse.
Ab nun gibt es nur noch eine Herren 40-Mannschaft.


2001

Meldung einer Damen-Mannschaft
Für ein Jahr nahm wieder eine Damen-Mannschaft an den Medenspielen teil.


2003

Bei einem Verkehrsunfall verunglückt unser Jugendwart und langjähriger Mannschaftsspieler Stefan Stubbs tödlich.


2004

Gründung der Damen Spielgemeinschaft mit Olk sowie erfolgreiche Herren-Mannschaften
Im Jahr 2004 ging eine ungewöhnliche Spielgemeinschaft an den Start. An der Medenrunde nahm bei den Damen die neu gegründete Spielgemeinschaft mit Olk erstmalig teil.
Die Herren stiegen in die B-Klasse auf, die Herren 40 in die C-Klasse.


2006

Neue Spielgemeinschaft und Aufstieg Damen.
Bei den Mädchen 18 wurde ebenfalls eine Spielgemeinschaft mit Olk gegründet.
Der Damen-Mannschaft gelang der Aufstieg in die C-Klasse.


2007

Aufstieg beider Herren-Mannschaften
Der Herren-Mannschaft gelang der direkte Wiederaufstieg in die B-Klasse.
Die Herren 40 schafften erstmalig den Aufstieg in die B-Klasse.


2008

Wiederaustragung der Clubmeisterschaften
Nachdem einige Jahre keine Clubmeisterschaften mehr ausgetragen wurden, fanden 2008 wieder Clubmeisterschaften bei den Damen, Herren, Damen-Doppel, Herren-Doppel und im Mixed statt.
Der Damen-Mannschaft gelingt der Aufstieg in die B-Klasse.


2009

Herren siegen beim VG-Pokal-Turnier
Die Herren-Mannschaft gewinnt zum dritten Mal hintereinander das Verbandsgemeinde-Pokal-Turnier und darf somit den Wanderpokal erstmals behalten.


2010

Der TC Dudeldorf 1985 e.V. heute
Heute zählt der Verein noch immer um die 70 aktive sowie über 10 inaktive Mitglieder.
Bereits zum 19. Mal findet das zur Tradition gewordene Sommerfest des TC Dudeldorf 1985 e.V. statt, an dem das 25-jährige Bestehen des Vereins gefeiert wird.
Damit dies in einem angemessenen Rahmen gefeiert werden kann, wurde das Clubhaus renoviert, neu ausgestattet und etwas umgestaltet.

Kontakt

Reinhard Becker
Tel: 06565 2435
eMail:
reinhard.j.becker(at)t-online.de

Mehr Infos:
www.tc-dudeldorf.de