• Dudeldorf
  • Dudeldorf
  • Dudeldorf

Aktuelles Detailansicht

Hochwasser im Juni 2018

Ein herzlicher Dank verbunden mit Informationen zu Fördermöglichkeiten

 

Am 09. und 11. Juni wurde unser Dorf von drei (bisher nie dagewesenen) Flutwellen getroffen und in Teilbereichen massiv verwüstet. Häuser, Wohnungen, Keller, Garagen und Scheunen wurden überflutet. Straßen, Gehwege und Grundstücke wurden erheblich beschädigt.

Im Namen der Ortsgemeinde und allen Betroffenen bedanke ich mich für die vorbildlichen Unterstützungs- und Hilfeleistungen bei allen freiwilligen Helfern! Vor allem bei den freiwilligen Feuerwehren, THW, DRK, ASB und allen Firmen, die mit ihren zur Verfügung stehenden Mittel bei der Beseitigung der Unwetterschäden geholfen haben.

Das Dorf stand solidarisch und tatkräftig zueinander. Die Menschen krempelten die Ärmel hoch, es wurde nicht lange gefragt sondern erst einmal angepackt und geschafft. Das zeichnet unseren Ort aus.

Ich danke auch den vielen freiwilligen Helfern aus den direkt benachbarten und weit entfernten Orten, die angepackt, unterstützt oder die Helfer/innen mit kostenlosem Essen und Getränken versorgt haben.

Die endgültige Beseitigung der vielen Schäden wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Ein Anfang jedoch war der umfangreiche „Räum-Samstag“ am 16. Juni 2018. Hier waren über 100 Helfer aus Dudeldorf und Umgebung im Einsatz und haben bei der Schadensbeseitigung, den Aufräumarbeiten und Sperrmüllentsorgung mitgeholfen. An diesem Tag konnte Einiges getan werden.

Ein besonderer Dank geht an unsere amerikanischen Freunde der Air Base Spangdahlem, die uns an diesem Tag mit ca. 40 Personen unterstützt haben.

Herzlichen Dank euch allen!

 

Für alle Betroffenen:

Anträge auf Finanznothilfe müssen innerhalb eines Monats nach Feststellung und elektronischer Bekanntgabe des Elementarereignisses gestellt werden.

Alle wichtigen Informationen für die Gewährung von staatlichen Finanzhilfen finden Sie unter:

https://www.bitburg-pruem.de/cms/aktuell/pressemitteilungen/2111-staatliche-finanzhilfen-bei-existenzgefaehrdenden-schaeden-nach-unwetterereignissen-2

 

https://add.rlp.de/de/themen/foerderungen/im-brand-und-katastrophenschutz/gewaehrung-staatlicher-finanzhilfen-elementarschaeden/

 

Stefan Lonien

Ortsbürgermeister